Liebe interessierte Eltern,

wir sind zur Zeit 15 hauptamtliche Lehrerinnen und Lehrer, die in fünf Teams zusammenarbeiten. Wir unterrichten, fördern und begleiten pro Jahr etwa 700 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge und Schulformen während ihres Aufenthaltes in der Vestischen Kinder- und Jugendklinik.

Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen – von der ersten Klasse bis zur gymnasialen Oberstufe –, die durch ihren stationären Aufenthalt voraussichtlich mindestens vier Wochen Unterricht an ihrer heimatschule versäumen. Sie erfüllen hier ihre Schulpflicht.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung wird Ihre Tochter oder Ihr Sohn in unsere Schule aufgenommen. Die zuständigen Heimatschulen werden von uns darüber informiert, dass Ihr Kind vorübergehend die Schule an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln besucht. Mit den Kolleginnen und Kollegen der Heimatschule arbeiten wir zusammen.
Der Unterricht konzentriert sich auf die Kernfächer. Die Stundenzahl ist der Situation im Krankenhaus angepasst.

In den Räumen unserer Schule finden regelmäßig Elternsprechtage statt.
Weitergehende Informationen über unsere Schule finden Sie auf anderen Seiten dieser Homepage. Unsere Lehrkräfte erreichen Sie telefonisch über das Schulsekretariat. Sie können uns auch eine e-Mail schicken oder ein Fax senden. Ein Informationsschreiben erhalten Sie gleich nach der Schulanmeldung mit der Post.

Ihr Team der Schule an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln